Login
Service
Organisation
Verein pflegenetz
Baumeistergasse 32/5/1
1160 Wien

Kongressort
Austria Center Vienna
Bruno-Kreisky-Platz 1, A-1220 Wien
Google Map

Kontakt
+43 1 8972110
pflegekongress@pflegenetz.at

www.pflegekongress.at
News

Bleiben Sie auf dem Laufenden

08 Oct 2019 13:04
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für einen gelungenen pflegekongress19! Wir freuen uns jetzt schon auf den pflegekongress20, der am 26. und 27. November 2020 stattfinden wird. Dann wieder wie gewohnt im Erdgeschoss des ACV!
Technische Unterstützung
Bei technischen Fragen können Sie direkt unseren technischen Support kontaktieren.
Aktuelle Schlagwörter
pflegepatientenmenschenbetreuungangehörigeangehörigenfolgenherausforderungenpersonengesundheits

Online Registry benötigt für einen reibungslosen Betrieb Javascript und Cookies.

Bitte aktivieren Sie Javascript und Cookies in Ihren Browser-Einstellungen.

Wissenschaftliche Posterpräsentation mit Prämierung

Am pflegekongress19  wurden 20 wissenschaftliche Poster ausgestellt. Die diesjährigen Gewinnerinnen stehen fest!

1. Platz
Anja Rattay: "Kultursensibel pflegen: Herausforderungen innerhalb einer multikulturellen Pflegebeziehung"

2. Platz
Franziska Kral: "Pflegerische Unterstützungsmöglichkeiten von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Diabetes mellitus Typ 1 sowie deren Angehörigen"

3. Platz
Claudia Voithofer: "Pflegerische Maßnahmen zur Prävention bzw. Behandlung von Mangelernährung im Vergleich zwischen pflegeabhängigen und pflegeunabhängigen PatientInnen in österreichischen Krankenhäusern"
 

RÜCKBLICK auf 2018

Auch am pflegekongress18 wurden wissenschaftliche Poster prämiert. Die Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest.

Der 1. Platz geht an Vanessa Osep " Schmerz im Pflegeheim: Prävalenz und (nicht-) pharmakologische Maßnahmen".

Der 2. Platz geht an Daniel Wolfgang Pichlbauer „Die Gesundheitskompetenz der Pflegeassistenz: Eine monozentrische Querschnittstudie“.

Der 3. Platz geht an Martina Kuttig und Anke Stalzer „Medikamente alleine sind nicht genug – Auswirkungen von Therapeutic-Touch-Interventionen auf Erwachsene mit chronischen Schmerzen – Ergebnisse aus einer Mixed-Method-Studie“
 
VeranstalterInnen



Mit freundlicher Unterstützung von